Wettbüros in Villach finden

Villach ist die zweitgrößte Stadt Kärntens und die siebtgrößte Metropole Österreichs. Sie zählt rund 62.000 Einwohner. Und fast alle von diesen sind absolut sportverrückt. Insbesondere der Wintersport ist dabei in Villach aufgrund der ausgezeichneten Sportanlagen überaus populär. Mit dem EC VSV ist Villach aber beispielsweise auch Heimat des Eishockey-Teams, das sechs Mal die österreichische Meisterschaft gewinnen konnte. Villach ist überdies immer wieder Schauplatz für hochklassige Radrennen.

Die Leidenschaft für Sport geht in der Regel Hand in Hand mit der Begeisterung für Sportwetten. Wie du sicher weißt, bedeutet Villach diesbezüglich keine Ausnahme von dieser Regel. Wir haben deshalb ein spezielles Angebot für jeden Fan von Sport und Wetten: Wir zeigen dir, wie du schnell und einfach ein Wettbüro in Villach in deiner Nähe finden kannst.

Admiral Wettshops in Villach

Admiral Logo Admiral Villach Ringmauergasse 14, 9500 Villach DETAILS

Andere Wettbüros in Villach

Wettbüro finden Logo Fortuna Piccostraße 2, 9500 Villach, 09:00 – 02:00 Uhr, Sa + So geschlossen DETAILS
Wettbüro finden Logo Fortuna Ringmauergasse 4, 9500 Villach DETAILS
Wettbüro finden Logo Power Hans-Gasser-Platz 6c, 9500 Villach DETAILS
Wettbüro finden Logo Power Kärntner Straße 8, 9500 Villach DETAILS
Wettbüro finden Logo TGS Klagenfurter Straße 16, 9500 Villach DETAILS
Wettbüro finden Logo Top Win Tiroler Straße 21, 9500 Villach DETAILS

Alle Wettbüros in Villach

Wir versprechen: Es ist tatsächlich ganz einfach, ein Wettbüro in Villach zu finden. Alles, was du tun musst, ist, unsere Karte zu nutzen. Du findest die Map hier auf dieser Seite. Wir habe alle Wettbüros markiert, die wir entweder selbst kannten oder die man uns freundlicherweise empfohlen hatte.

Aber zurück zur Recherche eines Wettshops in Villach in deiner Nähe: Suche einfach die Stecknadel auf der Karte, die möglichst nahe an deinem Zuhause liegt. Im Prinzip war es das schon. Jetzt weißt du, wo sich ein Wettbüro in Villach in der Nähe befindet. Sofern uns Öffnungszeiten bekannt sind, findest du diese in der Liste, die sich weiter oben befindet. Hier sind alle Shops nochmals aufgelistet.

Unsere Karte kann noch mehr, falls du es wünschst. Wenn du sie in voller Größe aufrufst, kannst du einzelne Buchmacher aus- oder auch abwählen. Im Klartext bedeutet das: Wenn dir nicht egal ist, wer den Wettshop betreibt, sondern du einen Favoriten hast, kannst du dies so berücksichtigen.

Da die Karte mit Google Maps erstellt wurde, eignet sie sich überdies zur Routenplanung – falls das Wettbüro in Villach nicht fußläuferisch erreichbar sein sollte.

Empfehlungen kannst du übrigens auch machen: Schreibe einfach Adresse, Öffnungszeiten und Namen des Buchmachers per Mail an info@wettbuero-finden.com. Wir vermerken dann auch das Wettbüro in Villach, das du uns empfohlen hast.

Keinen Wettshop in Villach gefunden? Dann gibt es noch Plan B

Leider waren bei dir keine Wettbüros in der Nähe? Oder du warst da und es hat dir einfach nicht so richtig gefallen? Kein Problem: Wir haben noch ein Plan B für dich in petto. Wette einfach online. Beispielsweise beim österreichischen Buchmacher Cashpoint warten Tausende von Wetten auf dich.

Außerdem bietet er dir bis zu 100 Euro als Geldgeschenk in der Form eines Willkommensbonus. Du kannst mit Computer, Smartphone und Tablet immer und überall dort spielen, wo du Internet hast. Es gibt schlechtere Ausweichpläne, finden wir.

Ansonsten könnten dich vielleicht auch die Wettbüros in Klagenfurt interessieren. Eine Liste mit allen Wettshops in Kärnten findest du auf der gerade eben verlinkten Seite.

Bekannte Fußballer aus Villach

  • Herwig Kircher:

Der Mittelfeldspieler wurde am 18. März 1955 in Villach geboren. Ins einer Jugend spielte er für den SV Treffen. Als Profi kam er bei durchaus namhaften Vereinen zum Einsatz. Er spielte für Linz, Austria Salzburg, Innsbruck sowie auch Austria Klagenfurt.

1974 und 1975 durfte Kircher insgesamt zwei Länderspiele für die österreichische Nationalmannschaft machen. 1974 gewann er zudem die Meisterschaft. Überdies stand er zwei Mal im Finale des Cups.

  • Milan Rasinger:

Der Außenbahnspieler wurde am 11. Mai 1977 in Villach geboren. In der Jugend war er für den SV Spittal / Drau am Ball, für den er auch den Durchbruch bei den Profis schaffte. Rasinger benötigte einige Zeit, um sich im Erwachsenen-Fußball zu behaupten. Die Stationen Vorwärts Steyr sowie St. Veit/ Glan verliefen etwas unglücklich. 2002 kam dann die Wende.

Rasinger folgte dem Ruf des Kapfenberger SC und spielte er fortan in der ersten Liga. Hier verstand er es, auf sich aufmerksam zu machen. Nach drei erfolgreichen Jahren wagte er den Sprung in die Bundesliga und wechselte zum SV Ried. Obwohl er hier Stammspieler war, blieb er nur ein Jahr und ging dann wieder in die unteren Ligen.

  • Guido Burgstaller:

Der Angreifer wurde am 29. April 1989 in Villach geboren. In seiner Jugend spielte er vornehmlich für den FC Kärnten, wo er sich auch als Profi durchsetzen konnte. 2008 ging es weiter zu FC Magna Wiener Neustadt. Nach drei erfolgreichen Jahren warb ihn Rapid Wien ab.

Über die weitere Station Cardiff City landete er schließlich in Deutschland. Erst verpflichtete der 1. FC Nürnberg Burgstaller. Seit 2017 ist er für den FC Schalke 04 am Ball. Seit 2012 ist Burgstaller zudem Nationalspieler.

>> Zurück zu allen Wettbüros in Österreich