XTIP Wettbüro in Frankfurt finden

Frankfurt am Main ist ein Mekka für Sportfans. Liebhaber des Fußballs finden hier beispielsweise Eintracht Frankfurt und den FSV Frankfurt. Die Offenbacher Kickers sowie der 1. FSV Mainz 05 sind ebenfalls nicht weit entfernt. Zudem spielen die Fraport Skyliners in der Basketball Bundesliga und die United Volleys Rhein-Main in der Volleyball Bundesliga. Hinzu kommen jährlich ausgetragene Sportevents wie der Frankfurt-City-Triathlon oder der Frankfurt-Marathon.


 

Zwischen den Häuserschluchten von Mainhatten wird entsprechend einiges geboten. Viele Menschen möchten dieses Angebot nutzen und zusätzlich Sportwetten abschließen. Hierfür bietet sich Xtip an, führt das Haus doch einige Wettbüros in der Stadt. Wir zeigen dir, wo du dein Wettbüro in der Nähe findest. Im Prinzip musst du dazu nicht mehr tun als auf unsere Karte zu schauen. Gleichzeitig weisen wir dich auf unsere Übersichtsseite zum Thema Wettbüro in Frankfurt finden hin.

So findest du mit unserer Hilfe einen Xtip Wettshop in deiner Nähe

Wir bieten dir hier auf dieser Seite sowohl eine Karte wie auch eine Liste. In beiden Fällen haben wir alle Wettbüros von Xtip eingetragen, die wir kannten oder die uns empfohlen worden sind. Solltest du durch Zufall ein Xtip Wettbüro in Frankfurt kennen, das wir vergessen haben, hilf uns doch bitte aus. Sende uns die Adresse und die Öffnungszeiten per Mail an info@wettbuero-finden.com.

XTiP Wettbüros in Frankfurt am Main

XTip LogoXTip FrankfurtKaiserstraße 42, 60329 Frankfurt am Main, 12:00-23:00 UhrDETAILS
XTip LogoXTip FrankfurtHufnagelstraße 22, 60326 Frankfurt am Main, 11:00 – 22:00DETAILS
XTiP Logo100% bis zu 150€ BonusHier gehts zum XTiP Bonus!ZUM ANGEBOT
XTip LogoXTip FrankfurtKönigsberger Str. 23, 60487 Frankfurt am MainDETAILS

In der Liste findest du die exakten Adressen sowie die Öffnungszeiten aller Xtip Wettshops in Frankfurt am Main. Die Karte ist eine zusätzliche Visualisierungshilfe. Hier haben wir noch einmal die exakten Standorte der einzelnen Büros hervorgehoben. Du musst also nicht mehr tun als auf der Karte zu schauen, welcher Shop möglichst nahe an deinem Zuhause liegt. Aus der Liste suchst du dir dann die zugehörigen Öffnungszeiten von diesem Xtip Wettbüro in Frankfurt.

Du möchtest kein Xtip Wettbüro suchen? Dann spiele doch einfach online

Möglicherweise hast du keine Lust, ein Wettbüro von Xtip in Frankfurt zu suchen. Oder das Wetter ist so schlecht, dass dich keine zehn Pferde vor die Tür bekommen würden. Keine Sorge, auch in diesem Fall gibt es eine Möglichkeit: Spiele doch einfach online. Natürlich hat Xtip eine Webpräsenz sowie ein mobiles Angebot. Du kannst so gemütlich mit Laptop, Smartphone oder Tablet von der heimischen Couch aus spielen. Dich erwarten Tausende Einzelwetten und ein lukrativer Bonus als Willkommensgeschenk.

Allgemeine Infos zu XTiP

Xtip bietet Sportwetten „Made in Germany“. Der Buchmacher gehört zur in Espelkamp ansässigen Gauselmann-Gruppe, die seit Jahrzehnten im Glücksspiel-Bereich tätig ist. Insbesondere die Merkur-Spielautomaten des Hauses sind weithin bekannt. Auch im Sportwetten-Bereich hat das Haus Erfahrung. Der österreichische Buchmacher Cashpoint, der seit mehr als 20 Jahren aktiv ist, gehört ebenfalls zur Gauselmann-Gruppe.

Bekannte Fußballer aus Frankfurt am Main

  • Manfred Binz: Der Libero, bekannt als „Manni“, wurde am 22. September 1965 in Frankfurt geboren. Er stammte aus der Jugend der Eintracht und schaffte hier auch den Durchbruch als Profi. Weiter ging es bei Brescia Calcio, Borussia Dortmund und Kickers Offenbach. Für die deutsche Nationalmannschaft lief Binz 14 Mal auf. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Binz vorwiegend als Co-Trainer für Klubs wie Kickers Offenbach und den FSV Frankfurt.

 

  • Oliver Reck: Der frühere Keeper wurde am 27. Februar in Frankfurt geboren. Seinen Durchbruch als Profi schaffte er bei den Offenbacher Kickers. Anschließend spielte er für 14 Jahre für Werder Bremen und schloss sich dann noch einmal für sechs Jahre dem FC Schalke 04 an. Reck machte ein Länderspiel für Deutschland, gehörte aber zu dem Kader, der 1996 in England Europameister wurde. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Reck zuerst als Co- und Torwarttrainer für Vereine wie den FC Schalke 04 und den MSV Duisburg. Zuletzt betreute er als Cheftrainer Fortuna Düsseldorf und die Offenbacher Kickers.

 


 

  • Jürgen Kalb: Der Mittelfeldspieler wurde am 20. Mai 1948 in Frankfurt geboren. In der Bundesliga spielte Kalb für Vereine wie Eintracht Frankfurt, den SV Darmstadt und den Karlsruher SC. Für Deutschland durfte er zudem bei den Olympischen Spielen 1972 in München auflaufen. Nach seiner aktiven Karriere wechselte Kalb zum Tennis und ist hier einer besten Spieler Hessens in seiner Altersklasse.

 

  • Niklas Süle: Der Abwehrspieler wurde am 3. September 1995 in Frankfurt geboren. Frühzeitig entdeckte ihn die TSG Hoffenheim, wo Süle den Großteil seiner Juniorenzeit verbrachte und schließlich den Durchbruch in der Bundesliga schaffte. 2017 wechselte er zum FC Bayern München. Süle durchlief zudem alle deutschen Nachwuchsnationalmannschaften seit der U16 und gehört seit 2016 zum deutschen A-Team.

Alle Wettshops in Hessen finden.